Alina Sebastian - Credits Niklas Herzog

Alina Sebastian

Mittwoch 8. Februar 2023 @ 19:30 22:00

Der Song. California.

„California“ ist mutig, eingängig, authentisch. Jedoch ohne traurige Herzschmerzpointe, sondern voller Fernweh.

Mit „California“ stellt Alina Sebastian am 20. Januar ihre neue Single samt Musikvideo vor. Gefördert wurde die Produktion durch das Pop-Stipendium der BV Pop, LAG Rock Niedersachsen und Neustart Kultur und wird auf allen gängigen Streaming- und Downloadplattformen zur Verfügung stehen.

„Die Entscheidung, California zum ersten Release für 2023 zu machen kam recht kurzfristig, nachdem ich das Hütte Rockt Festival eröffnen durfte und plötzlich alle mitsangen, obwohl sie den Song noch nie gehört hatten.“

Kurzfristig mag es gewesen sein, doch kurzfristig klingt es nicht.

Ein lässiger Groove, ausdrucksstarker Gesang, „dengelnde“ E-Gitarren, die selbst den Fern- Fremden einen Einblick in die kalifornische Küste geben, viele liebevolle Details und sogar ein Gospel-Chor finden sich in einer hochwertigen Produktion wieder, mit der Alina Sebastian sich vorstellt.

Die Künstlerin. Alina Sebastian.

Die 5-fach vom Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnete Sängerin, Songwriterin und Produzentin entwickelte durch Einflüsse von Pop- und Countrymusik ihren eigenen Stil, der auf dem deutschen Musikmarkt einzigartig ist.

Sanfte Balladen am Klavier, eingängige Melodien an der Gitarre oder kraftvoll am Bass – allein oder mit ihrer Band im Rücken – nicht nur das Songwriting, sondern auch die Shows sind abwechslungsreich und voller Energie.

„Überschäumende Lebensfreude, aber auch Tragisches und Schmerzliches vermag die Sängerin mit ihrem individuellen Timbre in ihrer Stimme zum Ausdruck zu bringen. Mal ganz verhalten, einfühlsam, fast wie gehaucht, dann wieder strahlend hell oder kraftvoll eindringlich.“

Lokalplus NRW.

Die Musik. Alina Sebastian.

„Und wie kommt man dazu als junge Frau in Deutschland Country zu machen?“

Alina Sebastian.

„New Country“ ist die Fusionierung von starkem Songwriting und komplexen Gitarren-Riffs mit zeitgemäßen Arrangements und Produktionen aus dem Bereich der Popmusik.

Bekanntheit erlangte das Genre in Deutschland erstmals Ende der 90er durch Shania Twain, ca. 10 Jahre später durch die frühe Taylor Swift und hat sich seitdem noch viel weiter entwickelt. Statt zu versuchen, Ideale und Stereotypen zu erfüllen, liegt der Fokus auf der Glaubwürdigkeit der KünstlerInnen, aktuellen, zeitgemäßen Themen.

„Der Moment, in dem ich mich entschlossen habe, mich in meiner Musik zu offenbaren und keine Rolle spielen zu wollen war der Moment, in dem ich wusste – es ist New Country. Wie könnte es je etwas anderes sein?“

Alina Sebastian.

https://www.alinasebastian.de/

Hauptstraße 38
Herdecke, 58313 Deutschland
Google Karte anzeigen
02330 12676
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Posted

in

Tags:

The Shakespeare Pub

The Shakespeare Pub

An English Pub in Herdecke

Altersbestätigung. Hömma, schon alt genug? Dat is doch wichtig – um unsere Website zu besuchen, muss du 18 sein: ich bestätige, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin: