Live Music und Events in Herdecke · The Shakespeare · Pub

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Grown So Ugly

Sa. 26. September @ 19:30 - 22:00

Grown so Ugly

Grown So Ugly — haben in ihrer kurzen Geschichte schon viel erreicht

Grown So Ugly bringen energiegeladene Rockmusik auf die Bühne – live und handgemacht.

Mit druckvollem Sound und markanten Riffs rocken Grown So Ugly seit vielen Jahren große und kleine Bühnen in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Ein perfekter Mix aus Underground und Mainstream bringen das Publikum regelmäßig zum Kochen.

Grown So Ugly — energiegeladene Rockmusik

Als Super-Group aus erfolgreichen und bekannten Musikern, tourten sie bereits im ersten Jahr ihres Bestehens durch den asia-pazifischen Raum und spielten vor mehr als vier Milliarden Menschen.

Die Live-Aufnahmen des schon jetzt legendären Konzerts „GSU – Live upon the Great Wall“ waren innerhalb von Minuten restlos heruntergeladen. Nun kehren Grown So Ugly für einige wenige, exklusive Konzerte nach Deutschland zurück um auch in der Heimat den Hunger des von Trash und Pop übersättigten Publikums nach ehrlicher, handgemachter Rockmusik zu stillen.

Die internationale Presse hat Grown So Ugly schon mit vielen Bands verglichen, z.B.: Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam, Rage Against The Machine, Pixies, Eels, Nirvana und viele mehr, doch konnte bisher niemand Grown So Ugly das Wasser reichen.

Gitarre und Gesang – Lucas

Lucas: Ein Name wie ein Donnerhall, Vorbild für Fantastilliarden von Gitarristen, und kreativer Kopf im Hintergrund unzähliger Bands z.B. Nirvana, Cream und CCR, Songwriter, exzellenter Studiomusiker (u.a. für Metallica, Pearl Jam und Lucas & Friends), Mädchenschwarm, wurde siebenmal hintereinander zum „Sexiest Musician Alive“ im Kreis Mettmann gekürt. Die Fachpresse ist sich einig: Lucas ist „der“ Maßstab für alle Profigitarristen dieses Universums.

Mit seinem Engagement bei Grown So Ugly führt er seine Erfolgskarriere konsequent fort und die Welt kann noch viel von ihm erwarten.

Gesang – Pepsi

Pepsi wurde bereits im Alter von 4 Monaten entdeckt, als sie – damals noch in schwarz weiß – das Lied „And I Will Always Love You“ komponierte.

Seit dem führt ihre Karriere steil bergauf und den Kritikern gehen die Vergleiche für ihre vergoldeten Stimmbänder aus. „Irgendwo zwischen Ronnie James Dio, Elvis Presley und Christina Aguilera“ soll eine renommierte Musikzeitschrift einst über sie getitelt haben (Quellenangabe folgt).

Nachdem sie sich nun im Bergischen niedergelassen hat könnte man meinen es würde ruhiger um sie. Aber weit gefehlt! Durch die Gründung von Grown So Ugly hat sie wieder Ziel und Fokus und wir alle können erneut Großes von ihr erwarten.

Bass – Stefan

Stefan, der seit seiner Geburt Bass spielte und in seiner Jugend lange mit Mozart und später auch mit Beethoven auf Tour war, wurde irgendwann seiner Erfolge in Europa überdrüssig, wanderte er als Basslehrer in die USA aus, und unterrichtete dort u.a. Larry Graham und Bootsy Collins.

Nach einigen gut dotierten Studio-Aufträgen – u.a. spielte er die ersten fünf Alben der Red Hot Chili Peppers ein und vereinfachte dann die Bassläufe für Fleas Live-Auftritte – zog es ihn zurück in die Heimat.

Erschüttert von der Veränderung, die die Musik inzwischen durchlaufen hatte gründete er mit Pepsi, Lucas, Oliver und Sascha Grown So Ugly, bei denen er nicht nur genial Bass spielt, sondern mit seiner sonoren Stimme aus dem Background, subtil die Damenwelt verzaubert.

Schlagzeug – Oliver

Oliver aka „Spider-Oli“ aka „Der Drummer mit acht Armen und acht Beinen“. Es ist überliefert, dass Olivers erstes Wort „Trommel“ war, sehr zur Erschütterung seiner Mutter.

Bis heute hat sich nicht nur sein Wortschatz deutlich erweitert, auch seine musikalischen Ausdrucksmittel am Schlagzeug suchen ihresgleichen. Den Stones war er ‚zu rockig‘, System Of A Down sagten er sei ‚zu schnell‘, den Beatles hatte er zu lange Haare, und The Who fanden ihn ‚zu experimentell‘.

Olivers Weg in den Schlagzeuger-Olymp war ein steiniger, und geprägt von Neid und Missgunst. Doch da sich Qualität und außergewöhnliches Können am Ende immer durchsetzen, startet er nun mit Grown So Ugly in eine neue Ära des Rock’n’Roll.

Gitarre und Gesang – Sascha

Sascha: Genie, Gitarrengott, Sexsymbol. Auch für ihn hat die Presse in den letzten Jahrzenten immer neue Superlative erfinden müssen. Nachdem er in seiner Jugend einem gewissen Lester William Polfuss beibrachte, Gitarren zu bauen, hätte er mit Leichtigkeit den Rock-Olymp erklimmen können.

Doch er entschied sich anders, wechselte die Branche und erfand, zusammen mit seinen Mitbewohnern Steve und Bill das Internet, das er bis heute verwaltet. Dieses unerreichte Pionierwissen nutzt er unter anderem für den Internetauftritt seiner Band.

Nach einigen Jahren musikalischer Auszeit will er es nun also wieder wissen und schließt sich mit Grown So Ugly – wo er nicht nur Gitarre spielt sondern auch fantastisch singt – der ambitioniertesten und hoffnungsvollsten Band des Jahrzehnts an.

Details

Datum:
Sa. 26. September
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

The Shakespeare · Brewery · Pub
Hauptstraße 38
Herdecke, Nordrhein-Westfalen 58313 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
02330 12676
Website:
https://the-shakespeare.pub/

Live Musik und Veranstaltungen in Herdecke · The Shakespeare · Pub

“Pubs are the communal living room. We need these spaces for young and old. People need People.”

“Pubs bringen Menschen zusammen. Ein offenes Wohnzimmer für Jung und Alt. Denn Gesellschaft macht uns glücklich — People need People.”