Live Music und Events in Herdecke · The Shakespeare · Pub

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Poetryslam in Herdecke — International Women’s Day!

So. 8. März @ 19:00 - 22:00

Special Poetry Slam zum International Women's Day!

Special zum International Women’s Day!

„Do you not know I am a woman?
When I think, I must speak.“

Rosalind in „As You Like It“

Der zweite Sonntag in ungeraden Monaten hat sich seit Mitte letzten Jahres in Herdecke eingebürgert: der reguläre Termin für den Poetry Slam im Shakespeare Pub – „All the World’s a Stage!“

Der Internationale Frauenkampftag

Der 8. März, an dem der moderne Dichter- und Dichterinnenwettstreit dieses Jahr ausgetragen wird, ist jedoch zusätzlich ein besonderes Datum: der Internationale Frauenkampftag macht seit 1921 alljährlich auf Ungerechtigkeiten zwischen den Geschlechtern und den Protest der Frauen* für die Einforderung ihrer Rechte aufmerksam.

In Deutschland ist der Tag ausschließlich in Berlin ein gesetzlicher Feiertag – aber dieses Jahr setzt Moderatorin und Veranstalterin Felicitas Friedrich mit einem rein weiblichen, überaus starken Teilnehmerinnenfeld auch in Herdecke ein klares Statement gegen finanzielle Ungleichbehandlung, sexuelle Ausbeutung und hegemoniale Männlichkeiten.

Sechs Poetinnen machen den Mund auf und bereichern den Abend mit ihren selbstgeschriebenen Texten. Denn das ist es, was einen Poetry Slam ausmacht: das gesprochene Wort, das im Fokus steht, vorgetragen von dem Menschen auf der Bühne, schnörkellos, ohne Requisiten, ohne Kostümierung,  ohne Gesang, sechs Minuten lang.

Großer Wert wird zudem auf Interaktion gelegt: Eine zufällig ausgewählte Jury aus dem Publikum bestimmt darüber, welche Vortragenden die Vorrunden überstehen und zum krönenden Abschluss ins Finale einziehen dürfen. Das ist das Besondere an Poetry Slams: die Regel, dass Kunst nicht bewertet werden kann, wird für die Dauer einer Veranstaltung außer Kraft gesetzt.

Und doch macht eben jener Wettbewerb die Veranstaltung lediglich für das Publikum spannender, im Vordergrund für die Auftretenden steht niemals die Platzierung, sondern immer die Liebe zur Bühne.

„If I be waspish, best beware my sting“

Frauen haben etwas zu sagen, können laut und unbequem sein oder auch ruhig und besonnen genau den Finger in die Wunde legen. Ihre Kunst kann und darf wehtun und aufrütteln – ebenso, wie sie zum Lachen bringen, inspirieren und bestärken kann.

Wie Katherine in As You Like It es ausdrückt: „If I be waspish, best beware my sting“.

Das vielseitige Line-Up präsentiert unzählige Facetten des Weiblichseins, des Feminismus – und vor allem der Macht der Sprache:

  • Anke Fuchs aus dem Rheinland, deren Ruhe und Scharfsinnigkeit sich auch in ihren entwaffnend ehrlichen und schonungslos offenen Texten widerspiegelt
  • die Duisburgerin Elena Nern, die U20-NRW-Meisterin aus dem Jahr 2018, die mit klugen Beobachtungen aus dem Alltag und selbstreflexiver und -ironischer Lyrik überzeugt
  • Allroundtalent Luise Frentzel, wohnhaft in Bochum, deren lautes Organ, Schlagfertigkeit und Kampfeslust ihre poetische Rebellion perfektionieren
  • die Münsteraner Durchstarterin Nele Müller, die sich auf der Bühne wie im Privatleben dem Kampf im Namen des intersektionalen Feminismus verschrieben hat
  • U20-Shootingstar Svenja Przigoda, das Sprachrohr für die kommende Generation, die ihre Stimme für Body Positivity und gegen Diskriminierung jeglicher Art erhebt
  • und Poetry-Slam-Urgestein Theresa Hahl, der Fels in der Brandung der Slam- und Lyrikszene, die gezielt und mit spitzer Zunge und geschärftem Blick das oft kaum Sichtbare des Alltags zelebriert.

Poetry Slam „All the World’s a Stage!“

Der Frauenslam fügt sich in eine Reihe erfolgreicher Poetry Slams im Herdecker Shakespeare Pub ein. Seit Mai 2019 versammelt Felicitas Friedrich dort bereits Dichtende von Nah und Fern, die das Publikum alle zwei Monate mit ihren Gedanken, Worten und Botschaften in ihren Bann ziehen – stets nach dem Motto: „All the World’s a Stage!“

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 7,50 €.

Reservierungen werden über info@the-shakespeare.pub angenommen, die Location bittet im Fall einer Reservierung darum, bis 18 Uhr am Austragungsort in der Hauptstraße 38 einzutreffen.

Die Siegerin des Slams wird übrigens bereits am 10. Mai Herdecke ein weiteres Mal beehren – wenn zum einjährigen Jubiläum des Slams das Saisonfinale abgehalten wird, wo die Gewinner*innen aller bisherigen Ausgaben aufeinandertreffen und um den Titel als Jahressieger*in antreten.

Das sollte sich niemand entgehen lassen – deshalb rasch das Datum mit bunten Textmarkern anstreichen!

Details

Datum:
So. 8. März
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

The Shakespeare · Brewery · Pub
Hauptstraße 38
Herdecke, Nordrhein-Westfalen 58313 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
02330 12676
Website:
https://the-shakespeare.pub/

Live Musik und Veranstaltungen in Herdecke · The Shakespeare · Pub

“Pubs are the communal living room. We need these spaces for young and old. People need People.”

“Pubs bringen Menschen zusammen. Ein offenes Wohnzimmer für Jung und Alt. Denn Gesellschaft macht uns glücklich — People need People.”