Dauerausstellung: The Photographic guide to the Pubs of East London

Jan Klos hängt jetzt als Dauerausstellung!

Der fotografische Führer zu den Pubs von East London

Von Jan Klos

East London ist die Heimat einiger der ältesten und besten Pubs der Welt. Einige sind historisch wie traditionell tief verwurzelt, Während andere auf die beliebten homosexuellen Abende setzen oder lokal gebraute Biere anbieten. Und warum es unbedingt wert ist sie zu besuchen, sind ihre Mitarbeiter – die Kellner und Kellnerinnen, die die Pints zapfen, die Stammgäste unterhalten und oft eine richtige Familie sind.

Video Interviews

„Gesellschaftsstützen“

Angeregt von den „Gesellschaftsstützen“-Gemälden und traditionellen Familienportraits des 18. Jahrhunderts, präsentiert Jan Klos „The Photographic guide tot he Pubs of East London – Der fotografische Führer zu den Pubs von East London“ „ als eine fortlaufende Reihe vom beeindruckenden Gruppenbildern, die dem Betrachter die farbenfrohen und engagierten Teams einiger der beliebten „Tränken“ East Londons vorstellt.

Vom „The Pub on the Park“ und „The George Tavern“ bis zum „The Glory“ und dem „Royal Oar“, stellt die Ausstellung einen lebhaften Rundgang zu einigen dieser Orte und Gesichtern dar, die Jan Klos bisher aufgenommen hat.

Seit 2008 hat in U.K. einer vom fünf Pubs aufgrund der ökonomischen Schwierigkeiten, steigenden Alkoholsteuern und der rauchfreien Politik zugemacht. „The Times“ bezeichnet die Pubs als eine „gefährdete britische Spezies“, und East London erlebt gerade, dass sein entsprechender Anteil vom Kneipen „für …. dicht macht“. „The Photographic guide tot he Pubs of East London – Der fotografische Führer zu den Pubs von East London“ ermutigt uns, das Glas auf die Kneipen East Londons und „ihre Familien“ zu erheben, doch ist der Führer eine zeitliche Aufzeichnung, dessen, was dieser Stadtteil in den vergangenen Jahren verloren hat.

Jan Klos, Fotograf

Der fotografische Führer zu den Pubs von East London Von Jan Klos

Der fotografische Führer zu den Pubs von East London – Von Jan Klos

Jan Klos ist ein 1984 in Polen geborener Fotograf. Sein Werk ist weltweit in Publikationen, einschließlich des „Telegraph Magazines“, der „Newsweek“, „Wallpaper”, “Metropolitan” und “N Magazine” gezeigt worden. Er hat sowohl einzeln als auch in Gruppausstellungen im gesamten U.K. ausgestellt, MAC Birmingham, Quad Derby, Lighthouse Wolverhampton, cueB Gallery London, Four Corners London, FUSE Bradford, Oriel Colwyn, Wales und Napier University in Edinburgh eingeschlossen.

Pubs sind eine britische Tradition

„Ich bin von den britischen Traditionen, Gruppen und Gemeinschaften fasziniert, die trotz der laufenden Veränderungen weiterhin überleben – wir leben in einer sich ständig verändernden, schnelllebigen Welt, in der Kommunikation und Sozialisation ihren Platz stetig zunehmend Online gefunden haben und die Pubs im U.K.  davon beeinflusst worden sind, ebenso wie von steigenden Alkoholsteuern und dem Rauchverbot“.

„Als ein Fotograf, der sich auf Dokumentationen und Porträts spezialisiert hat (und ein Fan von britischen Pubs ist), fühle ich mich ausgesprochen, diese aufzuzeichnen“.

“Für mich stehen die Mitarbeiter eines Pubs in Zentrum dessen, was es besonders macht, und deshalb habe ich entschlossen diese in Pose zu setzen und zu fotografieren. Früher war es üblich, dass eine Stammkneipe wie ein zweites Zuhause war, und die Belegschaft übernahm eine bedeutende Rolle bei diesem Gefühl, so wie für die sozialen Gruppen in der Umgebung“.

„Außerdem wollte ich zeigen, dass Pubs keine inhaltslosen Räume sind, sondern mit Persönlichkeiten ausgestattet, die darauf aus sind, weiterzubestehen. Während mein Projekt weiter fortschritt, haben einige der Pubs, die ich fotografiert habe, „dicht gemacht“. Sie sind eine historische Aufzeichnung dessen, was dieser Stadtteil in den vergangenen Jahren verloren hat.“

Aus­stel­lungs­er­öff­nung am Sonntag den 6. Dezember 2105 um 15:00 Uhr

Zur Eröffnung wird wird ein Spezial Video Aufnahme gezeigt mit Interviews von East London Kneipen und Stammgäste! Höre von:

  • Das Team von „The Glory“ und Ihr Vision um „Faggerston“ auf die Karte zu setzen
  • Pauline Forster und das Leben bei „The George Tavern“
  • Richard Battye vom „The George and Dragon“ erzählt wie es weiter geht
  • Egil Johansen, Eigentümer von „The Kenton“ und Gründer von „The Horn of Plenty“
  • Und viel mehr…

Besuch http://the-shakespeare.pub/ für Updates und mehr Information.

Geöffnet in der Woche Täglich ab 17 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr.

http://www.janklos.com/

Weiter Links nach articles und interviews:

Vice UK:

http://www.vice.com/en_uk/read/the-photographic-guide-to-the-pubs-of-east-london-629

i-D UK:

http://i-d.vice.com/en_gb/article/a-photographic-guide-to-the-disappearing-pubs-of-east-london

Time Out London:

http://www.timeout.com/london/art/8-photos-of-east-london-pubs-by-jan-klos

BBC World Service:

http://www.bbc.co.uk/programmes/p0356ybq

Für mehr Information zur Ausstellung:

Herr Nathaniel Stott

The Shakespeare
Hauptstraße 38
58313 Herdecke

Spread the word. Share this post!

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.